Das Programm

Dem BarCamp-Format getreu, werden die einzelnen Themen auf der Veranstaltung von den Teilnehmern vorgeschlagen und dann in einer Abstimmung ausgewählt. Im Anschluss geht es mit denjenigen Angeboten in die Workshop-Slots, welche auf das meiste Interesse gestoßen sind. Salespitches sind unerwünscht, Sharing, Best Practice und der Dialog werden großgeschrieben. Teilnahme auf Einladung.

Als inhaltliche Anker gelten diese Themenbereiche:

  • Digitalisierung des Vertriebes: Big Data, Predictive Analysis, Lead Generierung, Marketing Automatisation, Social Media Selling, Sales Bots, Chat Bots.
  • Kooperation Marketing und Sales: gemeinsame Ziele, Lead Generierung und Qualifizierung, Lead Nurturing, Content Marketing, Influencer Marketing (B2C & B2B), Customer Journey.
  • Innovative Recruitingansätze im Sales: Employer Branding, Personalmarketing, Social Recruiting.
  • Personalentwicklung der Zukunft: Informelles Lernen, Kompetenzen, Internal Branding.
  • Evaluierung und Entwicklung der Vertriebsleistung: Sales Management, Soziale und vertriebliche Kompetenzen, Trainingskonzepte unter Einbeziehung von Blended Learning Formaten, Informelles Lernen, Nutzung sozialer Software, interne Kommunikation, Bonifikation.

Der Ablauf im Detail:

  • 16:00 - 17:00 Uhr / Themenfindung, Gruppeneinteilung
  • 17:00 - 19:00 Uhr / Workshops SalesBarCamp 2019
  • 19:00 - 19:45 Uhr / Präsentation der Ergebnisse
  • 19:45 - 20:15 Uhr / Keynote (tbc)
  • 20:15 - 22:00 Uhr / Abendessen und Networking

Vertriebsprofis nahmen an dem SalesBarCamp Linz in Jänner 2018 teil, um die Zukunft von Vertrieb zu erfahren und gestalten. Das BarCamp ist die demokratische Plattform für Sales-Innovationen ohne Sales-Pitches.

Zum ersten Mal wurde eine Veranstaltung in diesem Format in Österreich präsentiert. Unter der “Headline: Digitaler Vertrieb” wurden innovative, wichtige und zukunftsträchtige Themen mit Bezug zu Vertriebsfragestellungen präsentiert, aber vor allem auch diskutiert.